Katharina Höfel

Katharina Höfel hat Soziologie und politische Wissenschaft an der Uni Hamburg studiert. Sie ist Projektkoordinatorin, Beraterin und Bildungsreferentin bei Arbeit und Leben Hamburg e.V. und Mitarbeiterin des Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus (MBT) in Hamburg.

Das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (MBT) ist ein Projekt von Arbeit und Leben Hamburg und der DGB Jugend Nord. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ wird es gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Freie und Hansestadt Hamburg.
Mehr Infos finden Sie auf dem Flyer.
MBT-Logo