DER WEG – Ausstellung vom 27. Juni bis zum 14. Juli 2016

Diese 2015 entwickelte Ausstellung lässt die Besucherinnen und Besucher exemplarisch erleben, was es heißt aus der Heimat fliehen zu müssen.

Hier finden Sie den Flyer zum Download

Die Teilnehmenden machen sich durch verschieden Erlebnisräume auf den Weg. Sie bauen sich provisorische Unterkünfte, kommen mit Schleusern in Kontakt, drängen sich in ein Boot und müssen eine Grenze überwinden, bevor sie die Chance auf Asyl bekommen – oder abgewiesen werden. Sie setzen sich mit Hoffnungen und den Schicksalen von Menschen auseinander und treffen auf ihrem Weg Entscheidungen, die den weiteren Verlauf ihrer „Flucht“ beeinflussen.

Diese Ausstellung sensibilisiert die Teilnehmenden in Bezug auf das Thema Flucht. Sie bietet viele Anregungen zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Thema und eröffnet eigene Handlungsoptionen.

Ort und Zeitraum:

vom 27.06. bis zum 14.07.2016
in der Finanzbehörde, Gänsemarkt 36, Hamburg
im Leo-Lippmann-Saal

Dauer des Besuchs ca. 120 Minuten.

Kosten 1 € pro Person.
Hinweis: Für Menschen mit Einschränkung bedingt barrierefrei.

Anmeldung unter Tel. 040 89 80 77 24
Oder pastor@die-jugendkirche.de

Veranstaltet durch:
Die Jugendkirche die-jugendkirche.de/der-weg
Landeszentrale für politische Bildung

In Zusammenarbeit mit:
Junge Akademie für Zukunftsfragen
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein