Migration aus Afrika und Kommunikation in Hamburg: Die Beispiele Eritrea & Äthiopien – Sprachwerkstatt Deutsch-Tigrinya/Amharisch

Die Sprachwerkstatt „Deutsch-Tigrinya/Amharisch“ wurde im Sommersemester 2016 von Dr. Getie Gelaye & Martin Haars als Lehrveranstaltung (Übung) ins Leben gerufen und wird im Wintersemester 2016/17 fortgesetzt. Die Übung soll die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Geflüchteten aus Afrika, speziell Nordostafrika – insbesondere Eritrea & Äthiopien –, die in Hamburg leben, ermöglichen. Hamburger Studierende sollen die Möglichkeit…