Mögliche Anlaufstellen für Exkursionen

Mögliche Anlaufstellen
ERSTAUFNAHMEEINRICHTUNGEN

Donnerstag, 24. November 2016, 15 Uhr
maximal 5 Teilnehmer/innen
fördern&wohnen, Erstaufnahmeeinrichtung Niendorfer Straße
Niendorfer Straße 99, Hamburg
Gesprächspartnerin: Petra Knust

ÄMTER UND BEHÖRDEN

Mittwoch, 23. November 2016, 14 Uhr
maximal 20 Teilnehmer/innen
Jobcenter, Standort Barmbek

Oberaltenallee 40-44, Hamburg
Gesprächspartner: Tom Hallier, Migrationsbeauftragter

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 17 Uhr
maximal 10 Teilnehmer/innen
Behörde für Schule und Berufsbildung
Hamburger Straße 31, Hamburg
Gesprächspartner: Andreas Heintze
Zuständigkeit: „Gestaltung des Aufnahmesystems und Sprach- und Kulturmittlung“, in enger Zusammenarbeit mit Eric Vaccaro vom „Referat Flüchtlingsbeschulung in der Behörde für Schule und Berufsbildung“

Donnerstag, 24. November 2016, 11 Uhr
maximal 10 Teilnehmer/innen

Polizei Hamburg, Institut für Transkulturelle Kompetenz

Gesprächspartner: Prof. Dr. Wulf-Dietrich Köpke, Experte für interkulturelle Fragen

BERATUNGSSTELLEN für Geflüchtete und ihre Unterstützer/innen

Mittwoch, 23. November 2016, 10:15 Uhr
maximal 15 Teilnehmer/innen
Öffentliche Rechtauskunft- und Vergleichstelle (ÖRA)

Dammtorstraße 14, 20354 Hamburg (Anfahrt)
Gesprächspartnerin: Dr. Monika Hartges, Leiterin

Montag, 12. Dezember 2016, 15 Uhr
maximal 8 Teilnehmer/innen

Zentrale Information und Beratung für Flüchtlinge gGmbH

:: Flüchtlingszentrum Hamburg ::

Adenauerallee 10, 20097 Hamburg
Gesprächspartnerin: Anne Helberg, Flüchtlingsberaterin

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 15 Uhr
gerne 5-10 Teilnehmer/innen, ggf. auch mehr
Projekt Mission Zukunft: Beratung über

Anpassungs- und Nachqualifizierung in Hamburg 
ELBCAMPUS. Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Führung über den Elbcampus und durch die Werkstätten, mit kurzem Vortrag im Anschluss zu den Ausbildungsgängen und dem Zugang für Geflüchtete.
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg (Anfahrt)
Gesprächspartnerin: Magdalene Pranga (Koordination Bildungsmanagement)

Terminvorschlag folgt noch
maximal 8 Teilnehmer/innen

Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)
Alter Wall 2, Hamburg
Gesprächspartner: Michael Gwosdz
, Projektleitung

INITIATIVEN UND VEREINE

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16 Uhr
maximal 5 Teilnehmer/innen
Welcome-Lounge der Bürgerinitiative Welcome to Barmbek
Wiesendamm 30, 22305 Hamburg
Gesprächspartner: Ulrich Meyer-Ciolek

TeeMobil
Verschiedene Standorte
Gesprächspartner: Sami Khokhar (?)

SCHULEN

Staatliche Gewerbeschule 3
für Ernährung und Hauswirtschaft
Brekelbaums Park 6, 20537 Hamburg
Gesprächspartner: Volker Jochimsen, Abteilungsleiter AVM

Weitere mögliche Anlaufstellen, nicht angefragt:
ERSTAUFNAHMEEINRICHTUNGEN

fördern&wohnen, Erstaufnahmeeinrichtung Holstenhofweg
Holstenhofweg 84 a-h, Hamburg

Gesprächspartnerin: Melike Köylüce

ÄMTER UND BEHÖRDEN

Behörde für Inneres und Sport
Einwohner-Zentralamt, Ausländerabteilung
Amsinckstraße 28, Hamburg
Gesprächspartner: Thorsten Bülow

bzw. Ankunftszentrum der Ausländerbehörde der Hamburger Behörde für Inneres und Sport (BIS) im Bargkoppelweg 66a, Rahlstedt (Erfassung und Umverteilung der Flüchtlinge nach dem Königsteiner Schlüssel )

Bezirksamt Wandsbek, Fachbereich Ausländerangelegenheiten
Schlossstraße 60, Hamburg

Gesprächspartnerin: Frauke Riecke

Behörde für Soziales, Familie und Integration (BASFI)
Zentraler Koordinierungsstab Flüchtlinge
Steinstraße 7, Hamburg

Gesprächspartner: Jörn Westphal

Hamburger Ausbildungszentrum (HAZ) e.V.
Lademannbogen 134-136, Hamburg

Gesprächspartnerin: Dr. Gudrun Rinninsland

Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB)
Gesprächspartner: N.N.

BERATUNGSSTELLEN für Geflüchtete und ihre Unterstützer/innen

Passage gGmbH
Nagelsweg 10, Hamburg
Gesprächspartnerin: Franziska Voges

IQ- Fachstelle berufsbezogenes Deutsch, Passage gGmbH
Nagelsweg 10, Hamburg

Gesprächspartner/in: N.N.

Zentrale Erstaufnahme für Asylsuchende Bargkoppelstieg
Bargkoppelstieg 10-14, Hamburg
(inkl. ärztliche Untersuchung und BAMF-Außenstelle)
Gesprächspartnerin: Sophia Sprenger

Fluchtpunkt e.V.

Work and Integration for Refugess (W.I.R.)

Migrationserstberatung der Diakonie

Café Exil
Spaldingstraße 41, Hamburg

Gesprächspartner/in: N.N.

Jugendmigrationsdienst
Migrationsdienst für erwachsene Zuwanderer AWO Interkulturell
AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Kreuzweg 7, Hamburg
Gesprächspartnerin: Katharina Schulz

SCHULEN

Hospitation in einer IVK (Internationale Vorbereitungsklasse)
in einer Hamburger Stadtteilschule, einem Gymnasium oder einer berufsbildenden Schule

INITIATIVEN UND VEREINE

Sprachbrücke-Hamburg e.V.
Grevenweg 89, 20537 Hamburg

Gesprächspartnerin: Annja Haehling von Lanzenauer

Stiftung Wohnbrücke Hamburg
Gesprächspartner/in: N.N.

SpielScheune der Geschichten
Marie-Henning-Weg 1, 21035 Hamburg-Allermöhe
Gesprächspartnerin: Annette Ackermann

Projekt „Andocken“

Embassy of Hope im Thalia Theater

The Silent University

Gruppe Lampedusa in Hamburg

Ring Hamburg e.V., eine Plattform für Patenschafts- und Mentoringprogramme

Refugees Welcome-Café der Uni Hamburg