20. Dezember 2016: Nachtrag und Jahresende

Vorträge vom 6. und 13. Dezember 2016 –
Lecture2Go und Materialien online!

Die Videoaufzeichnung des Vortags von Franziska Voges am 6.12.2016 sowie die aktuelle Broschüre „Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten in Hamburg. Basisinformationen zu den rechtlichen Grundlagen für Betriebe und unterstützende Personen“ findet ihr hier zum Download: „Zwischen Exklusion und Turbointegration. Alternative Lösungsansätze für eine lebenslagenorientierte Teilhabe von Geflüchteten am Arbeitsmarkt“

Auch die Präsentation von Franziska Voges könnt ihr euch dort herunterladen. Sie steht ab sofort 14 Tage online. Bitte leitet die PDF-Datei nicht weiter. Aus dem Kontext der Vorlesung gerissen, kann sie in Teilen zu Missverständnissen führen.

Die Videoaufzeichnung und die Präsentation von Claudius Brenneisen am 13.12.2016 sowie eine hilfreiche Broschüre „ABC Asyl- und Aufenthaltsrecht“ findet ihr hier: Grundinformationen Asyl- und Ausländerrecht für Flüchtlingsunterstützer/innen

Zwischenbericht der Projekte vom 13. Dezember 2016

Vielen Dank für die produktive Sitzung und die spannenden Kurzberichte aus euren Projekten! Erhaltet euch die Motivation – und sammelt zwischen den Jahren frische Engerie für die Weiterarbeit.

Falls noch nicht geschehen, denkt bitte daran uns zeitnah die schriftliche Version für den Blog zu schicken. Auch die Projekttitel können wir allmählich anpassen – bitte findet einen griffigen und aussagekräftigen Titel.

KEIN Seminar/Vortrag am 20. Dezember 2016

Am 20.12.2016 gibt es keine Präsenzverpflichtung – dies ist ein zeitlicher Ausgleich für den Aufwand der Exkursionen. In diesem Sinne schon jetzt: eine entspannte Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel!

10. Januar 2017: Workshop und Vortrag

Am 10. Januar 2017 haben wir die nächste obligatorische Präsenzsitzung.

In der ersten Hälfte (16-18 Uhr) könnt ihr an dem Input von Christian Friedrich teilnehmen: „Veröffentlichen im Netz trotz Urheberrecht – Grundregeln & Tipps“ – oder eigenständig an euren Projekten weiterarbeiten.

In der zweiten Hälfte  (18-20 Uhr) freuen wir uns auf Andreas Speit mit dem Vortrag „Pegida, Neue Rechte, AfD – Zur Entwicklung Rechter Einstellungen und Strukturen im Kontext der Einwanderungsdebatte“.

Bringt wie immer gerne externe Interessent/innen mit.

16. Januar 2017: Critical Whiteness-Workshop

Wie gesagt, bieten wir am 16. Januar mit Tsepo Bollwinkel einen ganztägigen Workshop zu „Critical Whiteness“ an. Meldet euch bitte (verbindlich) per Mail (cornelia.springer@uni-hamburg.de) an, wenn ihr teilnehmen wollt. Die Plätze sind wie gesagt begrenzt und werden auch Menschen außerhalb von „Refugees welcome – aber wie?“ angeboten.

Fehltermine

Grundsätzlich sollten Teilnehmer/innen, die 5 LP in der Lehrveanstaltung erwerben möchten, maximal 3 Pflichttermine versäumen. Die Vorträge sind sämtlich obligatorisch. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Termine im Sommersemester 2017 „nachzuholen“. Falls das euch betrifft, kommt doch bitte auf mich zu.

Unterstützer/in für Sprachrunde im Wilhelmsburger „WestEnd“ gesucht!

Florian sucht nach wie vor händeringend einen Partner/eine Partnerin für die Sprachrunde im Wilhelmsburger „WestEnd“ (https://www.facebook.com/westend.wilhelmsburg/). Diese findet jeden Donnerstag gegen 19:00 Uhr statt. Die Tätigkeit ist eine sehr lockere und geht max. 1,5 Stunden. Meldet euch bei Interesse, dann gebe ich den Kontakt an Florian weiter: cornelia.springer@uni-hamburg.de